Archive for Januar, 2010

Erster großer Preis der IG 100ccm

Vor einiger Zeit habe ich an dieser Stelle                                                                                             bereits etwas über die Gründung der 1-groser-preisInteressengemeinschaft 100 ccm geschrieben. Diese IG hat sich aus Liebhabern der 100 ccm Motoren gegründet, um dem puren Kartsport, wie er seit 50 Jahren ausgeübt wird, eine Stimme zu geben. Ich muß zugeben, auch ich bin ein Fan von den guten 100 ccm Motoren.

50 Jahre Kartsport ist auch das Stichwort. Dazu war im April eine Veranstaltung in Oppenrod geplant. Dort wollte die IG 100 ccm mit einem Team antreten. Das wäre toll gewesen, denn Oppenrod liegt für alle ziemlich zentral, ist also auch für alle gut zu erreichen. Leider ist die Veranstaltung aus mir bisher unerklärlichen Gründen nach Liedolsheim verlegt worden. Liedolsheim liegt bei Karlsruhe! Es ist also für einige, vor allem für Kartfahrer aus dem Norden, ein langer Weg.

Deshalb hat die IG 100 ccm selbt die Initiative ergriffen und eine eigene Veranstaltung geplant.

Am 08.05.2010 findet auf dem Hunsrückring in Hahn der 1. großen Preis der IG 100ccm statt. Details wie Reglement, Zeitplan sowie Nennungsformulare gibt es nach der Kartmesse (an diesem wochenende in Offenbach) auf der Seite

www. 100 ccm.de

Ich werde auch weiterhin hier darüber berichten.

www.kartsport-aktuell.de

Kartmesse in Offenbach

Am nächsten Wochenende, vom  23. bis 24.Januar 2010, findet in Offenbach am Main die diesjährige internationale Kartmesse statt. Laut dem Veranstalter wird auf rund 10.000 Quadratmeter, in 8 Hallen mit Eventcenter, wieder alles was zum Kartsport gehört, Racing und Indoor, Rennsport, Hobby und Funbereich geboten. Die grossen Marken des Kartsports sind ebenso vertreten, wie die "gemäßigten" Motoren für den Hobbybereich, dazu das ganz große Feld des Zubehörs, über Fahreranzüge, Helme bis hin zum Werkzeug. Aber auch der Indoorbereich ist umfassend integriert, auch die Bahnplanung oder Ausstattung.

Die erste Kartmesse in Deutschland fand im Jahr 1993, auf gerade einmal 900 Quadratmeter statt. Heute ist die IKA in Offenbach-Main die weltweit größte Kartmesse!

Auch wir werden der Messe am Sonntag, den 24.01.2010 einen Besuch abstatten. Vielleicht sehen wir uns ja.

Hier noch einige Infos für Besucher:

Öffnungszeiten:Samstag: 23.01.2010

9:00 - 18:00

Öffnungszeiten:Sonntag: 24.01.2010

9:00 - 17:00

Eintrittspreise Tageskarte Wochenendkarte  Erwachsene:

14,- €

24,- €

Jugend von 10 - 16 Jahre

10,- €

17,- €

GruppenpreiseClubs/Busreisen ab 10 Personen

Tageskarte

Erwachsene:

12,- €

Jugend von 10 - 16 Jahre

8,- €

Kinder bis 10 Jahre/Busfahrer

Eintritt frei

Messe-Katalog an der Kasse

1,- €



Neues Buch über Kartmotoren

Hallo, es hat etwas länger

gedauert als erwartet, aber nun ist es endlich soweit.

Mein neues Buch „Kart-Zweitaktmotoren“ ist fertig gestellt.

Inhalt des Buches: Angefangen mit der Erläuterung des Zweitaktprinzips geht es über die Besprechung der einzelnen Motorvarianten zur Gemischzusammensetzung und Vergasereinstellung.  Anhand von Zündkerzen- und Kolbenbildern werden verschiedene Einstellungen besprochen. Einen großen Teil nimmt die Demontage und Montage eines Motors ein. Es wird dargestellt, wie die einzelnen Teile auf ihren Verschleißgrad geprüft und wie Kolben und Zylinder vermessen werden um das neue Kolbenmaß festzulegen. Auch die Einstellung des Spaltmaßes und der Zündung ist natürlich ein Thema.  Abgerundet wird das ganze mit dem Thema Abgasanlage und Kupplung sowie einer Anleitung zur Störungssuche.

Ziel des Buches Kartmotoren ist es, dass selbst weniger geübte in die Lage versetzt werden, gewisse Arbeiten am Motor eigenständig durchzuführen und Fehler bzw. Störungen selbst zu erkennen und zu beheben.  Das Buch richtet sich aber nicht nur an Anfänger, sondern auch an Fortgeschrittene. Mein Co-Autor Oliver Tschirsky ist ein absoluter Spezialist für Kart - Zweitaktmotore. Er revidiert seit vielen Jahren diese Motoren selbst und zwar incl. Honen und Pressen der Kurbelwelle. Oliver hat also genügend Erfahrungen, die er in dieses Ebook mit eingebracht hat. Deshalb sind wir überzeugt, dass das Buch nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Schrauber interessant ist.

Eine kostenlose Leseprobe können Sie sich unter folgendem Link herunterladen:

www.spass-am-kartsport.de/motoren-leseprobe.exe

Die Leseprobe ist absolut Gratis und verpflichtet Sie zu nichts.

Wenn sie das Ebook direkt bestellen möchten, klicken sie bitte jetzt hier.

Ebook bestellen

buchkover


Viele Grüße
Volker Krahn