Archive for März, 2010

Sommerzeit gleich Kartsaison, Sonderangebot zum Saisonstart

Heute beginnt die Sommerzeit und nächstes Wochenende ist bereits Ostern. Für viele beginnt damit die diesjährige Kartsaison. Haben Sie Ihr Kart auch schon startklar gemacht?
Damit Sie gleich ohne Stress in die neue Saison starten können, habe ich heute ein Sonderangebot für Sie.

Sie haben bereits eine Leseprobe meiner Karthandbücher "Tipps und Tricks für Kartfahrer" sowie "Kart Zweitaktmotoren" erhalten? Wenn nicht, können Sie sich diese noch einmal kostenlos herunterladen und sich nochmals von der Qualität dieser Handbücher überzeugen. Klicken Sie dazu im oberen Menü einfach auf das gewünschte Buch.

Wenn Sie sich jetzt entscheiden, das Handbuch "Tipps und Tricks..." zu erwerben, erhalten Sie darauf 20 % Rabatt. Geben Sie dazu einfach während des  Bestellvorgangs folgenden Gutscheincode ein:

74-KRG-131

Den Zugang zu dem Handbuch finden Sie hier: http://tinyurl.com/yjm8o6h

Für das Handbuch "Kart Zweitaktmotoren" erhalten Sie ebenfalls 20% Rabatt. Der Gutscheicode dafür lautet

13K-RGV-41

Den Zugang zu diesem Buch gibt es hier:  http://tinyurl.com/ykg8oj3

Sie sollten jedoch nicht lange zögern, denn die Gutscheine ist nur noch bis einschließlich 31.03.2010 gültig. Greifen Sie also jetzt zu. Egal ob Sie nur eins oder gleich beide Handbücher erwerben möchten. Sie sparen pro Buch 9,99 Euro!


Nackenstützen im Kartsport, Empfehlung für “Leatt Brace”?

Als Nackenstützen für Kartfahrer gibt es seit langem die Schaumstoff-Halskrausen. Im Juniorenbereich sind diese sogar vorgeschrieben. Als Alternative dazu werden in letzter Zeit verschiedene andere Nackenstützen für den Kartsport im Fachhandel angeboten. Der DMSB weist darauf hin, dass es für die derzeit angebotenen Nackenstützen für den Kartsport keinerlei Prüfvorschriften für deren Eignung gibt. Es existieren dafür auch keine fundierten Daten.

Vor allem sind solche Nackenstützen nicht mit dem von der FIA zugelassenen Kopfrückhaltesystem (HANS), wie es z. B. in der Formel 1 oder der DTM verwendet wird, vergleichbar. Hierzu wäre eine komplett andere Infrastruktur notwendig (angeschnallter Fahrer, Überrollschuzt, Kopfstütze und Crashstrukturen).

Die Kart Research Group der FIA prüft derzeit die grundsätzliche Verwendbarkeit der Leatt Brace Nackenstütze im Kartsport. Ergebnisse dazu liegen aber ausdrücklich zur Zeit nicht vor.

Artikel aus "Vorstart 1-2/2010