Archive for Juni, 2010

Kartsport Event in Dahlem

Kartbahn Dahlemer Binz, 05. - 06. Juni 2010. Der KKCD und die IG 100 ccm haben zu einem Kartsport Event gerufen. 50 Jahre Kartsport in Deutschland, dieses Datum sollte würdig begangen werden. Und tatsächlich, über 60 enthusiastische Kartfahrer folgten dem Ruf und rockten die Hütte, besser die Kartbahn.

Damit haben zwei „Randgruppen" des Kartsports ein beeindruckendes Starterfeld zusammenbekommen. Die historischen Karts, mit über 45 Startern und die noch in den Kinderschuhen steckende IG 100 ccm mit 15 Startern. Damit dürfte klar sein, die guten alten, bereits totgesagten 100 er Kartmotoren sind weder tot, noch auf dem Abstellgleis.

Es war eine gelungene Veranstaltung, sportlich fair in einer kameradschaftlichen Atmosphäre. Auch das Wetter in Dahlem spielte mit.

Nach vier freien Trainings am Samstag, wobei das letzte für die Startaufstellung herangezogen wurde, folgte noch ein Wertungslauf. Am Sonntag, nach einem Warm up, fanden dann noch zwei Wertungsläufe statt. Die Klasse der historischen Karts wurde in zwei Gruppen aufgeteilt.

Unser langjähriger Betreuer Oliver Tschirsky startete ebenfalls mit seinem Mach 1 Kart und einem  Yamaha Drehschiebermotor in der Klasse der historischen Karts. Im letzten Training sicherte er sich mit der zweitbesten Zeit den zweiten Startplatz. Nach einem spannenden Rennen reichte es trotz der schnellsten Rennrunde nicht ganz zum Sieg. Am Ende kam aber ein sehr guter zweiter Platz heraus. Leider konnte Oliver an den beiden Wertungsläufen am Sonntag aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr teilnehmen.

Unser „Stammfahrer" Ronny Krahn startete mit seinem Tony Chassis und einem Ital System 100 ccm Motor in der Klasse der IG 100. Er dominierte bereits in allen freien Trainings und sicherte sich somit auch die Pole Position für die Startaufstellung des ersten Wertungslaufes. Nach einem etwas verhaltenen Start musste Ronny kurz um seine Führungsposition kämpfen, konnte sich dann aber doch recht schnell vom Rest des Feldes absetzen und gewann das Rennen mit deutlichem Vorsprung. Am Sonntag folgte nach einem Warm up der zweite Wertungslauf. Hier ließ Ronny nichts anbrennen und setzte sofort nach dem Start einige Meter zwischen sich und seinen Verfolgern. Im Laufe des Rennens baute er seinen Vorsprung unbeirrt immer weiter aus und gewann auch diesen Wertungslauf souverän.

Den dritten Wertungslauf, der am Sonntagnachmittag stattfand, konnten wir leider nicht mehr mitfahren. Ronny leistet zurzeit seinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr und musste pünktlich wieder in der Kaserne in Lüneburg sein.

Trotzdem gewann Ronny nicht nur die Rennwertung, sondern auch die Gleichmäßigkeitswertung.  Seine Rundenzeiten waren also konstant schnell.

Es war also ein erfolgreiches und angenehmes Wochenende.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch einmal bei den Veranstaltern für dieses rundum gelungene Wochenende bedanken.

Ronny Krahn (vo. li., start Nr. 5) beim Rennstart auf Pole Position.

img_4297

Ronny mal ohne Helm.

img_4330

Oliver Tschirsky in seinem mit viel Liebe aufgebauten historischem Kart

img_4327

Oliver beim Start des Rennens der historischen auf Platz 2 (Start Nr. 18)

img_4262

Hier finden Sie jede Menge weiterer Fotos von dieser Veranstaltung. Gehen Sie auf das Album "50 Jahre Kartsport..."

Fotos Dahlem