Archive for August, 2012

ADAC Bundesendlauf

Eigentlich wollten wir in der Kartsaison 2012 den einen oder anderen Gaststart im ADAC oder DMV machen um auch z.B. am ADAC Bundesendlauf teilnehmen zu können. Leider klappt das alles terminlich nicht so wie wir uns das vorgestellt haben. Unser Engagement als Schrauber im NAKC sowie in der Guse Kartserie lässt wenig Zeit. Hinzu kommen berufliche Verpflichtungen.

Des Weiteren haben wir nun schon zwei Gastauftritte in der GTC, einer Langstrecken-Teammeisterschaft hinter uns. Wir starteten im Team Wlen by Autoglas Hanau von Andy Schindler. Es war mal wieder etwas ganz Anderes und Neues für uns. Es hat richtig Spaß gemacht. Vielen Dank an dieser Stelle an Andy für das in uns gesetzte Vertrauen.

Auch beim nächsten GTC Lauf in Wackersdorf, ein 24 h Rennen welches Anfang September stattfindet, wollen wir wieder dabei sein.

Wir hatten nun überlegt, beim ADAC Bundesendlauf in Ampfing in der Klasse KF2 als Gaststarter an den Start zu gehen. Leider geht auch das nicht, da wir in keiner Regionalserie eingeschrieben sind und Gaststarter nicht erlaubt sind. Schade, es sind eh wenig KF2 dort. Warum also keine Gaststarter? Die sollten doch eigentlich über jeden Starter froh sein.

Der DMV macht es mit seinem Goldpokal vor. Dort heißt es:“ Erstmals in der Geschichte des DMV Goldpokals werden in allen Klassen „Wild Card“-Startplätze vergeben. "Das bedeutet für Fahrerinnen und Fahrer, die nicht in der DMV Kart Championship eingeschrieben sind, bewerbt euch mit einer kurzen E-Mail und unter Angabe von Name und Klasse um einen Startplatz beim traditionellen Goldpokal in Ampfing", so Michael Weichert vom DMV.“

Es geht doch. Warum geht es denn beim ADAC Bundesendlauf nicht? Leider ist auch der Termin für den Goldpokal für uns ungünstig, so dass wir auch dort leider nicht teilnehmen können.